Eingriffe in Natur und Landschaft

Eingriffsregelung

Die naturschutzrechtliche Eingriffsregelung hat zum Ziel, die Funktionsfähigkeit des Naturhaushaltes und des Landschaftsbildes auch außerhalb besonderer Schutzgebiete zu sichern und zu erhalten. Dieses Naturschutzinstrument konkretisiert damit den querschnittsbezogenen und flächendeckenden Anspruch des Naturschutzes und der Landschaftspflege.

Quelle: Bundesamt für Naturschutz

 

 

Aktuelle Großbauvorhaben, die vom NABU und anderen Initiativen bemängelt und verhindert versucht zu werden, sind aktuell der Bau der Küstenautobahn A 20 und die industrielle Ansiedlungen von Windparks in den Geestrandmooren.