Landschaftsschutz

Beispiel: Schutz der Rasteder Hochmoore

Hankhauser Moor, Foto: H. Lobensteiner
Hankhauser Moor, Foto: H. Lobensteiner

Der NABU Rastede ist tief beunruhigt über die erneute Ausweisung von Torfabbauflächen in den Rasteder Mooren in der Neuauflage des Landesraumord- nungsprogramms (LROP) 2010. Mit 726 ha im Hankhauser Moor (nördlich der B 211) und mit 587 ha im Loyer Moor (südlich der B 211) sind weiterhin große zusammenhängende Grünlandflächen als Vorranggebiete für den Torfabbau vorgesehen. Der Landkreis Ammerland hatte erfolglos vorgeschlagen, die Ausweisung für das Loyer Moor zu streichen. Die Verbände bedauern, dass die niedersächsische Landesregierung diesem Vorschlag nicht gefolgt ist. Lediglich für das Hankhauser Moor konnte eine Reduzierung der Abbaufläche um 154 ha erreicht werden.

 

Siehe hierzu auch die Spezialseite und den Bericht über den Besuch Minister Meyers im Hankhauser Moor am 25. Mai 2013.

 

 

 

Achtung! Die vogelkundliche Schlosspark-Exkursion am 25. April muss coronabedingt leider ausfallen. Für Ihre private Exkursion lesen Sie bitte unseren ausführlichen Ratgeber!

Jedes Maß scheint verloren zu gehen: 40 ha sollen für Gewerbe- ansiedlungen in Leuchtenburg reserviert werden. Es gibt kein

Korrektiv mehr im Gemeinderat!

Mit der Bohmann-Umsiedlung soll es los-gehen. Animation Jabro Planungsgesell-schaft,  s. unter "Aktuelles"
Mit der Bohmann-Umsiedlung soll es los-gehen. Animation Jabro Planungsgesell-schaft, s. unter "Aktuelles"

Die Erde schwitzt, die Jugend protestiert weltweit - trotzdem Autobahn-Neubauten? Werden die Mahnungen des Club of Rome und der Wissenschaft sowie der Naturschutzverbände weiterhin ignoriert? Wie be-scheuer-t muss es denn noch kommen und wann lernt die Politik endlich dazu?

FFF-Protest gegen die A 20 vor der Autobahn GmbH in Oldenburg
FFF-Protest gegen die A 20 vor der Autobahn GmbH in Oldenburg
Naturzerstörend wie keine andere und unsinnig zugleich: die A 20 (A 22)
Naturzerstörend wie keine andere und unsinnig zugleich: die A 20 (A 22)

4. März: 30 marode Nistkästen im Schlosspark wurden ausgetauscht

v.l. Gerold Lüerßen, Rolf Harms, nicht im Bild: Horst Vollstaedt
v.l. Gerold Lüerßen, Rolf Harms, nicht im Bild: Horst Vollstaedt
März 2021: Die Nachfrage nach unserem Buch "Die Vögel des Ipweger Moores" ist nach wie vor überwältigend. Derzeit wird die zweite Auflage ausgegeben. Lesen Sie die Einführung unter "Aktuelles".
März 2021: Die Nachfrage nach unserem Buch "Die Vögel des Ipweger Moores" ist nach wie vor überwältigend. Derzeit wird die zweite Auflage ausgegeben. Lesen Sie die Einführung unter "Aktuelles".

Hankhauser Moor: Ministerin Otte-Kinast will "weiße Fläche" im LROP wieder herstellen!

Kuckuckslichtnelken am  Eggerkingsweg
Kuckuckslichtnelken am Eggerkingsweg
Vielen Dank an BINGO für die Förderung vieler Rasteder NABU-Projekte !
Vielen Dank an BINGO für die Förderung vieler Rasteder NABU-Projekte !

Ausnahmen vom Tötungsverbot verstoßen gegen europäisches Naturschutzrecht!

s. Urteil des EuGH vom 4. März 2021 (C-473/19), Foto Gurelur
s. Urteil des EuGH vom 4. März 2021 (C-473/19), Foto Gurelur

Rastede baut sich zu !

Göhlen, Ipwege, Hankhausen IV, Bauhof, Hahn-Lehmden..: Wie ist der Bauwahn in Rastede zu stoppen?
Göhlen, Ipwege, Hankhausen IV, Bauhof, Hahn-Lehmden..: Wie ist der Bauwahn in Rastede zu stoppen?

Windparks im Norden Rastedes: Stellungnahme unter "Aktuelles"

Fotomontage S. Lorenz (Ipweger Moor)
Fotomontage S. Lorenz (Ipweger Moor)

NABU-TV auf Youtube

NABU-Vogelführer online und als kostenlose Handy-App
NABU-Vogelführer online und als kostenlose Handy-App
NATURSCHUTZ heute Online
NATURSCHUTZ heute Online

Naturschutzjugend

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene machen "action for nature" Mehr

Online spenden