A20 - Eingaben Abschnitt 2, A 29 - B 437 bei Schwei

-bitte ausdrucken, unbedingt unterschreiben und bis spätestens 21.03.2018 (23.59 Uhr) faxen, per Einschreiben an die Straßenbaubehörde schicken oder bei den u. a. Gemeinden abgeben (keine E-Mail)-

Hier kann die allgemeine Betroffenheit durch den Autobahnbau zum Ausdruck gebracht werden. Einwender, die persönlich und/oder unmittelbar betroffen sind (z. B. Wohnen oder Freizeit im näheren oder weiteren Trassenbereich), sollten die Einwendungshilfe unter >https://www.einwendungshilfe-a20.de/index.php< in Anspruch nehmen!

Für alle, die noch Windows Word 97 - 2003 verwenden:

A20-Einwendung-Abschnitt-2.doc
Microsoft Word Dokument 40.5 KB

Für alle, die Windows Word 2007 - 2016 verwenden:

A20-Einwendung-Abschnitt-2.docx
exe File 13.5 KB

Postadressen und Adressen zur persönlichen Abgabe Ihrer Einwendung :

 

Für den Landkreis Wesermarsch:

Gemeinde Jade

Jader Straße 47
26349 Jade

Tel. 04454 899-0

montags bis freitags 8:30 Uhr – 12 Uhr

donnerstags 14 Uhr – 18 Uhr
 

Gemeinde Stadland

Am Markt 1
26935 Stadland

Tel.: 04732 / 8911 oder 8915

montags bis freitags 8 Uhr – 12 Uhr,

montags bis mittwochs 13 Uhr – 15 Uhr, donnerstags 13 Uhr – 17 Uhr

 

Gemeinde Ovelgönne
Rathausstraße 14

26939 Ovelgönne

Tel. 04480-820

montags bis freitags von 7:30 Uhr – 12:30 Uhr

dienstags und donnerstags 13:30 Uhr bis 16 Uhr

 

Gemeinde Butjadingen

Butjadinger Straße 59
26969 Butjadingen-Burhave

Tel. 04733-890

montags bis freitags 8 Uhr – 12 Uhr

donnerstags 14 Uhr – 18 Uhr

  

Stadt Brake

Schrabberdeich 1
26919 Brake

Tel. 04401-102240

montags bis donnerstags 8 Uhr – 16 Uhr

freitags 8 Uhr bis 12 Uhr

 

Stadt Elsfleth

Rathausplatz 1
26931 Elsfleth

Tel. 04404-5040

montags bis freitags 8 Uhr – 12:30 Uhr

dienstags 14:30 Uhr – 16:30 Uhr, donnerstags 14:30 Uhr – 17:30 Uhr

 

 

Für den Landkreis Ammerland:

Stadt Westerstede

Am Markt 2, 26655 Westerstede
Tel. 04488 55-0

montags bis donnerstags von 8 – 12:30 Uhr und von 14 – 16 Uhr

freitags von 8 – 12 Uhr

 

Gemeinde Bad Zwischenahn

Am Brink 9
26160 Bad Zwischenahn

Tel.: 0 44 03 / 604-0
Fax: 0 44 03 / 604-444
montags bis donnerstags von 8 – 12:30 Uhr und von 14 – 16 Uhr

freitags von 8 – 12 Uhr

 

Gemeinde Wiefelstede

Kirchstraße 1
26215 Wiefelstede


Tel.      0 44 02 - 965 0
Fax-Nr. 0 44 02 - 965 199


montags bis donnerstags von 8 – 12:30 Uhr und von 14 – 16 Uhr

freitags von 8 – 12 Uhr

 

Gemeinde Rastede

Sophienstraße 27
26180 Rastede

Telefon: (0 44 02) 9 20-0
Telefax: (0 44 02) 9 20-2 22

montags bis donnerstags von 8 – 12:30 Uhr und von 14 – 16 Uhr

freitags von 8 – 12 Uhr

  

Für den Landkreis Friesland:

Stadt Varel

Windallee 4
26316 Varel

Telefon: 04451/126-0
Fax: 04451/126-130

montags bis freitags 8:30 Uhr – 12:30 Uhr,

montags bis mittwochs 14 Uhr – 16 Uhr, donnerstags 14 Uhr – 17 Uhr

 

und :

Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr

Stabsstelle Planfeststellung

Göttinger Chaussee 76 A

30453 Hannover

Fax: 0511 - 3034 2099

Sonntag, 8. August:

Die Insektenwelt im Loyer Moor

Passend zum Projekttag „Insektensommer“ bietet der NABU an diesem Sommertag eine informative Exkursion durch die Projektflächen im Loyer Moor (siehe unter Termine/Veran-staltungen 2021)

7.Juli: Ein vom NABU-Bundesver-band in Auftrag gegebenes Rechtsgutachten bestätigt, dass ein Ausstieg aus Autobahn-Neubauprojekten möglich ist!

Juni/Juli 2021: Die Jugend wehrt sich gegen den Bau der A 20 mit einem Zeltlager auf dem Trassen-bereich bei Garnholt. Beispielhaft oder gesetzwidrig? Einmal mehr haben Gerichte entschieden.

Ein paar Zelte reichten dem Landkreis Ammerland, um eine baurechtliche Ver-fügung durchzusetzen. Das Verw.-gericht Oldenburg sieht das Camp dagegen von der Versammlungsfreiheit geschützt.
Ein paar Zelte reichten dem Landkreis Ammerland, um eine baurechtliche Ver-fügung durchzusetzen. Das Verw.-gericht Oldenburg sieht das Camp dagegen von der Versammlungsfreiheit geschützt.
5. Juni: A20-Gegner im strömenden Regen auf der geplanten Trasse hinter Gut Hahn, s. auch a20-nie.de, Foto: Silke Lorenz
5. Juni: A20-Gegner im strömenden Regen auf der geplanten Trasse hinter Gut Hahn, s. auch a20-nie.de, Foto: Silke Lorenz

Die Erde schwitzt, die Jugend protestiert weltweit - trotzdem Autobahn-Neubauten? Werden die Mahnungen des Club of Rome und der Wissenschaft sowie der Naturschutzverbände weiterhin ignoriert? Wie be-scheuer-t muss es denn noch kommen und wann lernt die Politik endlich dazu?

FFF-Protest gegen die A 20 vor der Autobahn GmbH in Oldenburg
FFF-Protest gegen die A 20 vor der Autobahn GmbH in Oldenburg
Naturzerstörend wie keine andere und unsinnig zugleich: die A 20 (A 22)
Naturzerstörend wie keine andere und unsinnig zugleich: die A 20 (A 22)

Windparks im Rasteder Norden:

Die Bebauungspläne sind lt. Urteil des OVG Lüneburg vom 24.06.2021 wegen schwerwiegen-der Mängel unwirksam!

Fotomontage S. Lorenz (Ipweger Moor)
Fotomontage S. Lorenz (Ipweger Moor)

Jedes Maß scheint verloren zu gehen: 40 ha sollen für Gewerbe- ansiedlungen in Leuchtenburg reserviert werden. Es gibt kein

Korrektiv mehr im Gemeinderat!

Mit der Bohmann-Umsiedlung soll es los-gehen. Animation Jabro Planungsgesell-schaft,  s. unter "Aktuelles"
Mit der Bohmann-Umsiedlung soll es los-gehen. Animation Jabro Planungsgesell-schaft, s. unter "Aktuelles"

 

Das Rotkehlchen:

Vogel des Jahres 2021

Foto Oskar Jungklaus
Foto Oskar Jungklaus

Die Vögel des Ipweger Moores

Juli 2021: Es bestehen noch Rest-bestände der 2. Auflage unseres Buches "Die Vögel des Ipweger Moores". Wer noch eines bestellen möchte, sollte sich beeilen. Lesen Sie die Einführung unter "Aktuelles".
Juli 2021: Es bestehen noch Rest-bestände der 2. Auflage unseres Buches "Die Vögel des Ipweger Moores". Wer noch eines bestellen möchte, sollte sich beeilen. Lesen Sie die Einführung unter "Aktuelles".

Hankhauser Moor: Ministerin Otte-Kinast will "weiße Fläche" im LROP wieder herstellen!

Kuckuckslichtnelken am  Eggerkingsweg
Kuckuckslichtnelken am Eggerkingsweg
Vielen Dank an BINGO für die Förderung vieler Rasteder NABU-Projekte !
Vielen Dank an BINGO für die Förderung vieler Rasteder NABU-Projekte !

Ausnahmen vom Tötungsverbot verstoßen gegen europäisches Naturschutzrecht!

s. Urteil des EuGH vom 4. März 2021 (C-473/19), Foto Gurelur
s. Urteil des EuGH vom 4. März 2021 (C-473/19), Foto Gurelur

Rastede baut sich zu !

Göhlen, Ipwege, Hankhausen IV, Bauhof, Hahn-Lehmden..: Wie ist der Bauwahn in Rastede zu stoppen?
Göhlen, Ipwege, Hankhausen IV, Bauhof, Hahn-Lehmden..: Wie ist der Bauwahn in Rastede zu stoppen?

NABU-TV auf Youtube

NABU-Vogelführer online und als kostenlose Handy-App
NABU-Vogelführer online und als kostenlose Handy-App
NATURSCHUTZ heute Online
NATURSCHUTZ heute Online

Naturschutzjugend

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene machen "action for nature" Mehr

Online spenden