"Die Vögel des Ipweger Moores"

   Hingucker und lesenswert zugleich: Unser neues Buch über Landschaft und

                           Vogelwelt des Ipweger Moores

März 2021: Die Nachfrage nach unserem Buch "Die Vögel des Ipweger Moores" ist nach wie vor überwältigend. Derzeit wird die 2. Auflage zum Versand ausgegeben!

November 2020: Nach jahrelanger akribischer Vorbereitung liegt jetzt unser Erstlingswerk mit dem Buch „Die Vögel des Ipweger Moores“ vor. In über 223 Seiten werden neben einer ausführlichen Einleitung und detaillierten Beschreibung des Gebietes, des verwendeten Materials und der Erfassungsmethodik, die 182 im Ipweger Moor festgestellten Vogelarten beschrieben. Im Weiteren wird über Schutz und Gefährdung unseres „Hausmoores“ berichtet.


Das Buch mit dem
Gartenrotschwanz als Charaktervogel unserer Rasteder Moore auf der Titelseite ist ein informatives Nachschlagewerk, aber auch Mahnung für die Erhaltung der letzten natürlichen, unverbauten Lebensräume im Oldenburger Land und richtet sich sowohl an den kundigen Ornithologen als auch an alle Naturinteressierten. Wer sich mit Natur und Landschaft unserer Rasteder Geestrandmoore und speziell des Ipweger Moores und seiner Vogelwelt verbunden fühlt und tiefer eintauchen möchte in Historie und Gegenwart dieses einzigartigen Lebensraums, sollte das mit vielen erläuternden Grafiken, Vogelporträts und Landschaftsfotos ausgestattete Buch bei uns bestellen. Durch die Förderung dieses Projekts durch die BINGO-Umweltstiftung und die NABU-Stiftung Oldenburgisches Naturerbe freuen wir uns, das Buch kostenlos abgeben zu können und bitten lediglich um Überweisung von 5 Euro pro Buch für Porto und Verpackung auf unser Konto bei der Raiffeisenbank Rastede, IBAN DE97 2806 2165 0103 1040 01. Für den Versand bitte unbedingt  Namen und Anschrift   und ggf. Anzahl der Bücher    undundauf der Überweisung vermerken. Über eine Spende für unsere Naturschutzarbeit wären wir natürlich auch dankbar! Viel Freude bei der Lektüre wünscht das Team der sechs Autoren.

Buchvorstellung in der rasteder rundschau am 21. Januar 2021

Der Wiedehopf

Vogel des Jahres 2022

Der Wiedehopf ist von 143.000 Natur-begeisterten zum Vogel des Jahres gewählt worden, Foto Frank Derer
Der Wiedehopf ist von 143.000 Natur-begeisterten zum Vogel des Jahres gewählt worden, Foto Frank Derer
21.11.2021: Radltour der NABU-OG zum A20-Camp in WST-Garnholt
21.11.2021: Radltour der NABU-OG zum A20-Camp in WST-Garnholt

Die Erde schwitzt, die Jugend protestiert weltweit - trotzdem Autobahn-Neubauten? Werden die Mahnungen des Club of Rome, des Weltklimarats (IPPC) und der Wissenschaft sowie der Naturschutzverbände weiterhin ignoriert? Wie be-scheuer-t muss es denn noch kommen und wann lernt die Politik endlich dazu?

Naturzerstörend wie keine andere und unsinnig zugleich: die A 20 (A 22)
Naturzerstörend wie keine andere und unsinnig zugleich: die A 20 (A 22)
Bei dem "Protestival" gegen die A 20 vom 6.-8. August hat auch der NABU Rastede Flagge gezeigt. Foto J. Matz
Bei dem "Protestival" gegen die A 20 vom 6.-8. August hat auch der NABU Rastede Flagge gezeigt. Foto J. Matz
5. Juni: A20-Gegner im strömenden Regen auf der geplanten Trasse hinter Gut Hahn, s. auch a20-nie.de, Foto: Silke Lorenz
5. Juni: A20-Gegner im strömenden Regen auf der geplanten Trasse hinter Gut Hahn, s. auch a20-nie.de, Foto: Silke Lorenz

Windparks in der Wapelniede-rung und im Lehmder Moor:

Das OVG Lüneburg hat die Bebauungspläne lt. Urteil vom 24.06.2021 wg. schwerwiegender Mängel für rechtswidrig erklärt!

Fotomontage S. Lorenz (Ipweger Moor)
Fotomontage S. Lorenz (Ipweger Moor)

Jedes Maß scheint verloren zu gehen: 40 ha sollen für Gewerbe- ansiedlungen in Leuchtenburg reserviert werden. Es gibt kein

Korrektiv mehr im Gemeinderat!

Mit der Bohmann-Umsiedlung soll es los-gehen. Animation Jabro Planungsgesell-schaft,  s. unter "Aktuelles"
Mit der Bohmann-Umsiedlung soll es los-gehen. Animation Jabro Planungsgesell-schaft, s. unter "Aktuelles"

 

Das Rotkehlchen:

Vogel des Jahres 2021

Foto Oskar Jungklaus
Foto Oskar Jungklaus

Die Vögel des Ipweger Moores

Juli 2021: Es bestehen noch Rest-bestände der 2. Auflage unseres Buches "Die Vögel des Ipweger Moores". Wer noch eines bestellen möchte, sollte sich beeilen. Lesen Sie die Einführung unter "Aktuelles".
Juli 2021: Es bestehen noch Rest-bestände der 2. Auflage unseres Buches "Die Vögel des Ipweger Moores". Wer noch eines bestellen möchte, sollte sich beeilen. Lesen Sie die Einführung unter "Aktuelles".

Hankhauser Moor: Ministerin Otte-Kinast hat die "weiße Fläche" im LROP wieder hergestellt! Torfabbau daher eher unwahrscheinlich!

Kuckuckslichtnelken am  Eggerkingsweg
Kuckuckslichtnelken am Eggerkingsweg
Vielen Dank an BINGO für die Förderung vieler Rasteder NABU-Projekte !
Vielen Dank an BINGO für die Förderung vieler Rasteder NABU-Projekte !

Ausnahmen vom Tötungsverbot verstoßen gegen europäisches Naturschutzrecht!

s. Urteil des EuGH vom 4. März 2021 (C-473/19), Foto Gurelur
s. Urteil des EuGH vom 4. März 2021 (C-473/19), Foto Gurelur

Rastede baut sich zu !

Göhlen, Ipwege, Hankhausen IV, Bauhof, Hahn-Lehmden..: Wie ist der Bauwahn in Rastede zu stoppen?
Göhlen, Ipwege, Hankhausen IV, Bauhof, Hahn-Lehmden..: Wie ist der Bauwahn in Rastede zu stoppen?

NABU-TV auf Youtube

NABU-Vogelführer online und als kostenlose Handy-App
NABU-Vogelführer online und als kostenlose Handy-App
NATURSCHUTZ heute Online
NATURSCHUTZ heute Online

Naturschutzjugend

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene machen "action for nature" Mehr

Online spenden