"Die Vögel des Ipweger Moores"

   Hingucker und lesenswert zugleich: Unser neues Buch über Landschaft und

                           Vogelwelt des Ipweger Moores

Mai 2022: Es bestehen noch Restbestände der 2. Auflage unseres Buches "Die Vögel des Ipweger Moores". Wer noch eines bestellen möchte, sollte sich beeilen.

November 2020: Nach jahrelanger akribischer Vorbereitung liegt jetzt unser Erstlingswerk mit dem Buch „Die Vögel des Ipweger Moores“ vor. In über 223 Seiten werden neben einer ausführlichen Einleitung und detaillierten Beschreibung des Gebietes, des verwendeten Materials und der Erfassungsmethodik, die 182 im Ipweger Moor festgestellten Vogelarten beschrieben. Im Weiteren wird über Schutz und Gefährdung unseres „Hausmoores“ berichtet.


Das Buch mit dem
Gartenrotschwanz als Charaktervogel unserer Rasteder Moore auf der Titelseite ist ein informatives Nachschlagewerk, aber auch Mahnung für die Erhaltung der letzten natürlichen, unverbauten Lebensräume im Oldenburger Land und richtet sich sowohl an den kundigen Ornithologen als auch an alle Naturinteressierten. Wer sich mit Natur und Landschaft unserer Rasteder Geestrandmoore und speziell des Ipweger Moores und seiner Vogelwelt verbunden fühlt und tiefer eintauchen möchte in Historie und Gegenwart dieses einzigartigen Lebensraums, sollte das mit vielen erläuternden Grafiken, Vogelporträts und Landschaftsfotos ausgestattete Buch bei uns bestellen. Durch die Förderung dieses Projekts durch die BINGO-Umweltstiftung und die NABU-Stiftung Oldenburgisches Naturerbe freuen wir uns, das Buch kostenlos abgeben zu können und bitten lediglich um Überweisung von 5 Euro pro Buch für Porto und Verpackung auf unser Konto bei der Raiffeisenbank Rastede, IBAN DE97 2806 2165 0103 104. Für den Versand bitte unbedingt  Namen und Anschrift   und ggf. Anzahl der Bücher    undundauf der Überweisung vermerken. Über eine Spende für unsere Naturschutzarbeit wären wir natürlich auch dankbar! Viel Freude bei der Lektüre wünscht das Team der sechs Autoren.

Buchvorstellung in der rasteder rundschau am 21. Januar 2021

Hankhauser Moor im Nov. 2022:

Die drei Ammerländer Naturschutz-verbände haben dem Landkreis einen Vorschlag zur Unterschutzstellung des Hankhauser Moores unterbreitet.

Am  Eggerkingsweg
Am Eggerkingsweg

Vogel des Jahres 2023 ist das Braunkehlchen. Nicht wegzu-denken aus unseren Rasteder Geestrandmooren!

Braunkehlchen, Foto: Frank Derer
Braunkehlchen, Foto: Frank Derer

Unsere Rasteder Geestrandmoore Delfshauser-, Hankhauser-, Loyer- und Ipweger Moor: wichtiger denn je für Moorschutz, Klimaschutz (Kohlenstoffsenke) und Arten-schutz. Letzte Rückzugsräume für Mensch und Natur!!! Alles schon vergessen, lieber Gemeinderat?

Die Stellungnahme des NABU kann hier nachgelesen werden!

Abendstimmung im Ipweger Moor, Foto: Klaus Hinsch
Abendstimmung im Ipweger Moor, Foto: Klaus Hinsch
Nachruf zum Tod von Uwe Bruns
Nachruf zum Tod von Uwe Bruns

A 20 vor dem Aus?

Das Bundesverwaltungsgericht hat das Planfeststellungs-verfahren für den 1. Abschnitt Garnholt-Bekhausen für rechts-widrig und nicht vollziehbar erklärt! Das Urteil kann als pdf-Datei  heruntergeladen werden (auf das A20-Symbol klicken)!

Teuer, naturzerstörend wie keine andere und unsinnig zugleich: die A 20 (A 22)
Teuer, naturzerstörend wie keine andere und unsinnig zugleich: die A 20 (A 22)

Autobahnneubauten - Weiter-machen wie bisher?

Die Erde schwitzt, die Jugend protestiert weltweit - trotzdem Autobahn-Neubauten? Werden die Mahnungen des Club of Rome, des Weltklimarats (IPPC) und der Wissenschaft sowie der Natur-schutzverbände weiterhin ignoriert? Die Bundesregierung muss sich den Zeichen der Zeit stellen! Das Bundesverwaltungs-gericht Leipzig hat am 31. Mai 2022 jedenfalls den 1. Bauabschnitt der A 20 Bekhausen-Gr. Garnholt we-gen unzulässiger Emissionsein-träge ins FFH-Gebiet für rechts-widrig erkannt.

Vielen Dank an BINGO für die Förderung vieler Rasteder NABU-Projekte !
Vielen Dank an BINGO für die Förderung vieler Rasteder NABU-Projekte !

Windparks in der Wapelniede-rung und im Lehmder Moor:

Das OVG Lüneburg hat die Bebauungspläne lt. Urteil vom 24.06.2021 wg. schwerwiegender Mängel für rechtswidrig erklärt!

Fotomontage S. Lorenz (Ipweger Moor)
Fotomontage S. Lorenz (Ipweger Moor)

Jedes Maß scheint verloren zu gehen: 40 ha sollen für Gewerbe- ansiedlungen in Leuchtenburg reserviert werden. Es gibt kein

Korrektiv mehr im Gemeinderat!

Mit der Bohmann-Umsiedlung soll es losgehen. Animation Jabro Planungsgesellschaft,  s. unter "Aktuelles"
Mit der Bohmann-Umsiedlung soll es losgehen. Animation Jabro Planungsgesellschaft, s. unter "Aktuelles"

Die Vögel des Ipweger Moores

Es bestehen noch Restbestände der 2. Auflage unseres Buches "Die Vögel des Ipweger Moores". Wer noch eines bestellen möchte, lese bitte die Einführung unter "Aktuelles".
Es bestehen noch Restbestände der 2. Auflage unseres Buches "Die Vögel des Ipweger Moores". Wer noch eines bestellen möchte, lese bitte die Einführung unter "Aktuelles".

Ausnahmen vom Tötungsverbot verstoßen gegen europäisches Naturschutzrecht!

s. Urteil des EuGH vom 4. März 2021 (C-473/19), Foto Gurelur
s. Urteil des EuGH vom 4. März 2021 (C-473/19), Foto Gurelur

Rastede baut sich zu !

Göhlen, Ipwege, Hankhausen IV, Bauhof, Hahn-Lehmden..: Wie ist der Bauwahn in Rastede zu stoppen?
Göhlen, Ipwege, Hankhausen IV, Bauhof, Hahn-Lehmden..: Wie ist der Bauwahn in Rastede zu stoppen?

NABU-TV auf Youtube

NABU-Vogelführer online und als kostenlose Handy-App
NABU-Vogelführer online und als kostenlose Handy-App
NATURSCHUTZ heute Online
NATURSCHUTZ heute Online

Naturschutzjugend

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene machen "action for nature" Mehr